Sprache wählen

Dichte Feuerbetone mit geringem Zementanteil

Carath ULC Betone sind Hochwertfeuerbetone mit besonders dichtem Gefügeaufbau. Die Verarbeitung erfolgt durch Vibrationsguss oder durch Gießen (selbstfließende Sorten). Die Werkstoffpalette umfasst Sorten mit höchsten Anwendungsanforderungen.

Die Werkstoffpalette umfasst:

  • Magnesiaspinellbetone
  • Tonerdespinellbetone
  • Spinellbetone
  • Korundbetone

Alle Rath – Spinellbetone sind im Hochtemperaturbereich volumenstabil und neigen nicht zu dem gefürchteten Nachwachsen im Einsatz

Carath ULC - Vibrierbetone

Die Sorte Carath ULC1804 ist neben weiteren Sorten ein hochwertiger, hochtemperaturbeständiger Korundbetone mit bester Volumenstabilität.

Die Carath ULC Betone eignen sich auch bestens zur Herstellung von Betonformteilen.

Carathflux ULC - Gießbetone

Die Vorteile der zementarmen Vibrierbetone wie Hochtemperaturbeständigkeit, Alkalien- und Erdalkalienresistenz sowie Volumenstabilität sind auch auf die slebstfließenden Betone übertragbar.

Breiten Einsatz im Kontakt mit flüssigem Roheisen findet die Sorte Carathflux ULC1600.