Sprache wählen

Module aus Calsitra, Alsitra und Altra

  • Module
  • Zeichnung

Streifenmodule werden aus Matten aus Hochtemperaturwolle hergestellt. Parallel zueinander gestellte Calsitra- oder Alsitra-Mattenstreifen werden auf die exakte Moduldichte verpresst und durch Gaze bzw. Bänder zusammengehalten. Bei Altramodulen werden seitlich Platten oder Bleche verwendet, um die Formstabilität des Moduls bis zur Installation zu gewährleisten.

Kombi-Module sind eine Besonderheit von Rath. Dabei werden zwei unterschiedliche Mattentypen wie Altra und Alsitra sowie Altra und Calsitra zu sogenannten Kombi-Modulen verpresst.
   
Die Verdichtung der Module kompensiert die eventuell auftretende Schwindung. Sorgfältige Konstruktion und Montage sind notwendig, um die Vorteile von Modulen zu nützen und um eine dauerhafte Ofenauskleidung zu gewährleisten.
Streifenmodule können aber auch wie Feltmodule mit Kerathin Kleber auf Streckmetall oder einer Steinauskleidung angebracht werden. Die Auswahl des Ankers bzw. Klebers ist entscheidend für die Lebensdauer der Auskleidung.

Die Vorteile sind:

  • Einfache Montage
  • Hohe Verlegeleistung
  • Keine Spezialwerkzeuge notwendig
  • Geschweisste oder geschraubte Anker möglich
  • Kontrolle des Ankersitzes bevor dieser verdeckt wird
  • Kontrolle der Verdichtung der Module
  • Ausgleich von Unebenheiten am Ofengehäuse leicht möglich
  • Leichte Austauschbarkeit beschädigter Module
  • Wartungsarm beim Einsatz von Altra-Kompensationsstreifen

Darüber hinaus erhalten Sie Einbauzeichnungen und Unterstützung durch Richtmonteure und unseren technischen Außendienst.