Sprache wählen

Heißgaserzeugung - auch heiße Luft zu produzieren, will gelernt sein

Für die Rohstofftrocknung in der Holzwerkstoffindustrie werden große Mengen an Heißgas benötigt. Die auf die Minimierung der Umweltbelastung durch Emissionen bei gleichzeitigem maximalen Einsatz von Holzabfällen orientierte Anlagentechnik stellt hohe Anforderungen an die feuerfeste Auskleidung.

Durch die zweckmäßige Kombination von trockengepressten Steinen, Betonbauteilen, Spritz-, Gieß- und Stampfmassen sowie Wärmedämmmaterialien können wir technisch und wirtschaftlich optimale Auskleidungssysteme anbieten.

Seien es Decken mit einem Durchmesser von mehr als sieben Metern mit integrierten Hochleistungsbrennern oder Heißgasleitungen mit kompliziertesten Geometrien – wir haben die Lösung.