Sprache wählen

Chlor-Reaktoren zur Herstellung von Titantetrachloride

Hochreines Titandioxid Pigment wird mittels des Chlorprozesses hergestellt. Hierbei wird entsprechendes Erz mit einem Kohlenstoffträger vermischt und dann in einem Wirbelschichtreaktor mit Chlor bei Temperaturen von 700 bis 1200°C zur Reaktion gebracht.

Titantetrachloride, TiCl4, bildet sich hierbei in einem exothermen Prozess. In weitere Folge wird TiCl4 zu TiO2 wieder oxidiert. Ähnliche Chlor-Reaktoren werden auch für die Herstellung von Titanschwamm verwendet.